Posted tagged ‘Kommerzialisierung’

Preisbewußter Underground kauft bei IKEA

21. September 2009
banksy

Da ist er: der neueste Banksy! (Quelle/Autor: Gesehen auf nerdcore.de, auf flickr veröffentlicht von romanywg, über xfuckerx)

Jetzt ehrlich: „Banksy“ ist ein Kollektiv, oder? Kaum vorstellbar, daß ein lonesome nightrider über Jahre DERMASSEN gute Ideen hat! – Auch dies ein Kommentar zur unserer Wahl. Das Theater gekauft, der Protest dagegen leider auch, selbst wenn er davon nicht weiss!  Der Anarcho geht zu IKEA und holt sich den GROSSEN ANARCHO PUNK RUNDUMSCHLAG-Graffitti-Bausatz beim Lebensmöblierer aus Schweden.

Hoffentlich kann er aus dem Piktogrammsalat entnehmen, wie er die Silbenbauteile ZER, SCHLAGT, SCHWEI, NESYS, TEM!,  DAS, CAPI, FUCK, THE, TALISM! zur ersehnten „Grossen Punkparole“ zusammenschraubt! Wünscht ihm Glück! Letztmögliche Steigerung von PUNK: Brett vorm Kopf aus polnischer Preßholzspanplatte, Irokesen-Furnier (PVC) mit Rebellen-Optik aus Trüblack, das ganze Produkt hochgiftig, aber mit TÜV-Gütesiegel! PUNK RULES FOREVER! Und Banksy seh ich ja knapp vor der Genie-Grenze. Es sei denn, seine Sachen gibt es demnächst als fotorealistische Repros, auf Leinwand aufgezogen, bei IKEA Poster-Shop. Aber das glaub ich nicht.